Leiterwochenende „GemüWo“ und Leiterernennung 2021

Erschienen am 22. November 2021 in Allgemein

Tristan

 

Nach einer pandemiebedingten Pause fand in diesem Jahr endlich wieder die Leiterveranstaltung „gemütliches Wochenende“ statt.

Als kleine Belohnung für den großen Einsatz der Leiterrunde in den Gruppenstunden und Aktionen lädt der Stamm die Leiterrunde zu einem entspannten Wochenende ein. Dieses Jahr haben wir das Trupphaus im DPSG-Bundeszentrum Westernohe für ein Wochenende gemietet.

Nach der Anreise am Freitagabend konnten wir die Schlafräume beziehen und wurden anschließend mit einem leckeren 3-Gänge Menü überrascht. Das traditionelle Krimidinner blieb dieses Jahr allerdings aus. Der Samstag startete mit einer Morgenrunde und anschließendem Frühstück. Kurz darauf wurden schon die Schuhe für einen kleinen Spaziergang zur Krombachtalsperre geschnürt. Der kleine Spaziergang artete dann allerdings (etwas ungeplant) zu einer handfesten 8,5 km -Wanderung aus. Über Stock und Stein, Felder, Wiesen, Wälder, Stacheldrahtzäune und abenteuerliche Schlammgruben erkämpften wir uns den Weg zurück zum Trupphaus. Das Motto „gemütliches Wochenende“ wurde also knapp verfehlt. 😉

Nachdem wir uns also wieder im Haus mit einem kleinen Snack von den Strapazen des „AktiWo“ erholt haben, konnten wir Abends in den offiziellen Teil der Veranstaltung übergehen. Wie es bei uns üblich ist, nehmen wir am „GemüWo“ unsere Leiter*innen auf Probe offiziell in die Leitungsrunde auf. Wir begrüßen und beglückwünschen dieses Jahr Valerie (Jungpfadfinderleiterin) und Lukas (Wöflingsleiter) in der Leiterrunde.

Nach einem leckeren Raclette konnten wir bei einer heißen Feuerzangenbowle in Erinnerungen schwelgen und viele Fotos aus früheren Aktionen bestaunen. Den Abend und das Wochenende ließen wir dann beim Kaminfeuer entspannt und ruhig ausklingen.

Wir freuen uns auf’s nächste Jahr.

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.